Wiederverwendbare Toner als Beitrag zu einer nachhaltigen Welt

von Petra Schier

Bereits bei der Entwicklung unserer Systeme spielt Nachhaltigkeit bei Kyocera eine wichtige Rolle. So minimieren wir den ökologischen Fußabdruck dieser Produkte, indem wir die Anzahl der enthaltenen Materialien reduzieren.

Die behälterlose Drucktechnologie von Kyocera reduziert die Anzahl der Komponenten im Tonersystem um durchschnittlich über 85 % und damit auch die Umweltbelastung durch Herstellung und Recycling des Systems. Wir bieten Ihnen die Möglichkeit zur Rückgabe leerer Druckerpatronen an unseren Recycling-Partner an.

Sobald Ihre Verbrauchsmaterialien dem System gemeldet sind, übernehmen wir die Verantwortung für Abholung, Zwischenlagerung und Zuführung zum Recycling. Wenn die Tonerbehälter in ihre Bestandteile zerlegt sind, werden die enthaltenen Polymere aussortiert, granuliert und auf die Wiederverwertung als „Recyclat“ vorbereitet, das brandneuen Materialien zur Herstellung zahlreicher Produkte beigefügt werden kann.

Indem Sie sich an der Tonerrücknahme beteiligen, tragen Sie dazu bei, im Sinne einer gesünderen Umwelt und einer besseren Welt, Abfall zu vermeiden und Energie zu sparen.

Sie möchte mehr darüber erfahren?

Hier geht´s direkt zu Ihrem Ansprechpartner

Hier geht´s direkt zum Recyclingprogramm